Erleichterungen bei den Feiern der Gottesdienste ab 28. Juni

Erleichterungen bei den Feiern der Gottesdienste ab 28. Juni

Ab 28. Juni können wir die Gottesdienste in den Kirchen und Gemeindezentren mit Erleichterungen feiern. Die geltende Coronaschutzverordnung ermöglicht Lockerungen. Wir können die Personenzahl der Teilnehmenden erhöhen. Mund-Nasen-Schutz muss nur noch bis zum Platz, aber nicht am Platz getragen werden.