Zoom-Meeting als Zoom-Gottesdienst

Beuel-Süd Kirchengemeinde lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.
 
Thema: Gottesdienst Pfingstsonntag 23.5. Nachfolge-Christi-Kirche
Uhrzeit: 23.Mai.2021 11:00 AM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien
 
Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/99754600747?pwd=TWZ4cTVTNzI5TmlSKzhXaFdVSFhzUT09
 
Meeting-ID: 997 5460 0747
Kenncode: 444637
Schnelleinwahl mobil
+496971049922,,99754600747# Deutschland
+493056795800,,99754600747# Deutschland
 Einwahl nach aktuellem Standort
         +49 69 7104 9922 Deutschland
         +49 30 5679 5800 Deutschland
         +49 695 050 2596 Deutschland
 Meeting-ID: 950 4813 3901
 Ortseinwahl suchen: https://zoom.us/u/adaR2K49yL

„Netiquette“ für die Zoom-Gottesdienste der Ev. Kirchengemeinde Beuel

  • Der „Link“ zum Gottesdienststart funktioniert ca. eine Viertelstunde vor Gottesdienstbeginn. Diesen Link zu der angegebenen Zeit einfach anklicken, es gibt dann einige Anweisungen auf dem Bildschirm bzgl. Installation / Freigabe des Mikrofons und der Kamera. Das erklärt sich eigentlich fast schon von selbst. (Die Evangelische Kirche im Rheinland hat den Gemeinden / Presbyterien über den Dienstweg mitgeteilt, dass sie die Nutzung von Zoom über einen Dienstleister, der die Leistung im europäischen Hosting anbietet, als datenschutzrechtlich vertretbar beurteilt. Als Kirchengemeinde nutzen wir darum u.a. auch Zoom für Sitzungen etc.)
  • Bevor der Gottesdienst zur angegebenen Zeit beginnt, kann man also eine Viertelstunde vorher „sozial ankommen“ und sich orientieren, wer noch so da ist. Bestimmen Sie mit dem Standort Ihres Laptops / Tablets / Smartphone den Ort Ihrer Gottesdienstteilnahme. Finden Sie einen guten Platz, z.B. im Wohnzimmer oder am Küchentisch, und zünden Sie vielleicht eine Kerze an …
  • Wer sich erst nach Beginn des Gottesdienstes verbindet, wird zunächst in den Warteraum geleitet, um Störungen des Gottesdienstes zu verhindern. Bitte haben Sie etwas Geduld, bis Sie eingelassen werden.
  • Wer lieber nicht gesehen werden möchte, kann den Gottesdienst natürlich auch bei ausgeschalteter Kamera mitfeiern oder die Kamera am Laptop / Smartphone / Tablet abkleben. Wenn wir uns sehen könnten, wäre es aber schöner – Sie / Ihr entscheidet / en ganz freiwillig.
  • Der Chat ist in unserer „Konferenz“ geöffnet und man kann kommunizieren – allerdings sind alle Chat-Nachrichten für alle sichtbar! Im Anschluss an den Gottesdienst kann, wer mag, noch im Raum bleiben und über die Chat-Funktion kommunizieren.
  • Bis auf die der Mitwirkenden werden zu Beginn des Gottesdienstes alle Mikros stummgeschaltet. So kann ganz ungeniert mitgesungen werden. (Auch ist das Stummschalten der Mikrofone wichtig für den Verlauf, sonst entsteht eine zu große „Geräuschkulisse“.) Die Liedtexte erscheinen im Chat zum mitlesen / mitsingen.
  • Zur „Netiquette“ gehört auch, dass man sich bitte – freiwillig – mit einem realen Namen anmeldet. Das kann auch nur der Vorname sein – oder der Nachname … das wäre nur fair, damit wir Sie / Euch auch richtig ansprechen können.
  • Während des Gottesdienstes werden wir durch einen „Moderator“ unterstützt, der für den technischen / organisatorischen Rahmen sorgt – vielen Dank jetzt schon an diesen aus unserer Gemeinde ehrenamtlich mitarbeitenden Menschen!
  • Wer mit Telefon teilnehmen möchte, muss nach der Anwahl einer der angegebenen Telefonnummern in unten angegebenem Link noch die „Meeting-ID“ und das Passwort nach Ansage in die Tastatur tippen.
  • Wenn wir „Zoom-Gottesdienste“ feiern, ist nach dem „Zoom-Gottesdienst“ alles vorbei – auch der Chat ist gelöscht und mit dem Ende des Meetings vorbei. So haben wir das eingestellt und so ist es gewollt. Der Zauber liegt im Augenblick – das ist ja gerade das Schöne, wie „in echt“ eben.

Lieder

Der Geist des Herrn erfüllt das All (EG 566)

1) Der Geist des Herrn erfüllt das All
mit Sturm und Feuersgluten;
er krönt mit Jubel Berg und Tal,
er lässt die Wasser fluten.
Ganz überströmt von Glanz und Licht
erhebt die Schöpfung ihr Gesicht,
frohlockend: Halleluja.

2) Der Geist des Herrn erweckt den Geist
in Sehern und Propheten,
der das Erbarmen Gottes weist
und Heil in tiefsten Nöten.
Seht aus der Nacht Verheißung blüht;
die Hoffnung hebt sich wie ein Lied
und jubelt: Halleluja.

4) Der Geist des Herrn durchweht die Welt
gewaltig und unbändig;
wohin sein Feueratem fällt,
wird Gottes Reich lebendig.
da schreitet Christus durch die Zeit
in seiner Kirche Pilgerkleid,
Gott lobend: Halleluja.

O komm, du Geist der Wahrheit (EG 136)

1) O komm, du Geist der Wahrheit
und kehre bei uns ein,
verbreite Licht und Klarheit,
verbanne Trug und Schein.
Gieß aus dein heilig Feuer,
rühr Herz und Lippen an,
dass jeglicher Getreuer
den Herrn bekennen kann.

3) Unglaub und Torheit brüsten
sich frecher jetzt als je;
darum musst du uns rüsten
mit Waffen aus der Höh.
Du musst uns Kraft verleihen,
Geduld und Glaubenstreu
und musst uns ganz befreien
von aller Menschenscheu.

7) Du Heilger Geist, bereite
ein Pfingstfest nah und fern;
mit deiner Kraft begleite
das Zeugnis von dem Herrn.
O öffne du die Herzen
der Welt und uns den Mund,
dass wir in Freud und Schmerzen
das Heil ihr machen kund.

Ich sage Ja zu dem, der mich erschuf

1) Ich sage Ja zu dem, der mich erschuf.
Ich sage Ja zu seinem Wort und Ruf,
zum Lebensgrund und Schöpfer dieser Welt,
und der auch mich in seinen Händen hält.

2) Ich sage Ja zu dem, der uns gesandt
und aus dem Tod zum Leben auferstand
und so trotz Hass, Gewalt und Menschenlist
für uns zum Freund uns Bruder worden ist.

3) Ich sage Ja zu Gottes gutem Geist,
zum Weg der Liebe, den er uns verheißt,
zu wagen Frieden und Gerechtigkeit
in einer Welt voll Hunger Angst und Leid.

4) Ich sage Ja zu Wasser, Kelch und Brot,
Wegzehrung, Zeichen, Zuspruch in der Not.
Ich sage Ja und Amen, weil gewiss:
ein andres Ja schon längst gesprochen ist.

Du, Herr, gabst uns dein festes Wort (EG 570)

Refrain:
Du, Herr, gabst uns dein festes Wort.
Gib uns allen deinen Geist!
Du gehst nicht wieder von uns fort.
Gib uns allen deinen Geist!

1) Bleibe bei uns alle Tage bis ans Ziel der Welt.
Gib uns allen deinen Geist!
Gib das Leben, das im Glauben die Gemeinde hält.
Gib uns allen deinen Geist! Refrain

2) Deinen Atem gabst du uns jetzt schon als Unterpfand.
Gib uns allen deinen Geist!
Denn als Kinder deines Vaters sind wir anerkannt.
Gib uns allen deinen Geist! Refrain

4) Von den Mächten dieser Weltzeit sind wir hart bedrängt.
Gib uns allen deinen Geist!
Doch im Glauben hast du uns schon Gottes Kraft geschenkt.
Gib uns allen deinen Geist!

Texte

Psalm 118

Dies ist der Tag, den der HERR macht;
lasst uns freuen und fröhlich an ihm sein.

O HERR hilf!
O HERR, lass wohlgelingen!

Gelobt sei, der da kommt im Namen des HERRN!
Wir segnen euch vom Haus des HERRN.

Der HERR ist Gott, der uns erleuchtet.
Schmückt das Fest mit Maien bis an die Hörner des Altars!

Du bist mein Gott, und ich danke dir;
mein Gott, ich will dich preisen.

Danket dem HERRN, denn er ist freundlich,
und seine Güte währet ewiglich.

Gemeinsam: Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist.
Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen.

Schriftlesung

Apostelgeschichte, 2.1-18

Abkündigungen

Kollekte

Die Kollekte am letzten Sonntag in Beuel war bestimmt für die „…“ und betrug … €. (Beuel-Süd: … €)

Die heutige Kollekte ist bestimmt für .

Beschreibung folgt.

Online-Kollekte der evangelischen Landeskirche: https://ekir.de/klingelbeutel

Gottesdienste in der Ev. Kirchengemeinde Beuel

Nachfolge-Christi-Kirche, Pfarrbezirk Beuel-Süd

  • Montag, 24.5. 11.00 Uhr mit Prädikant Knauft

weitere siehe Seite Gottesdienste

Die ZOOM Daten zum Einwählen in die Zoom-Gottesdienste finden Sie kurz vorher auf der Homepage.

weitere Veranstaltungen

  • Noch nicht bekannt.