Ludwig Ingwer Nommensen

Seit 1986 pflegt die Ev. Kirchengemeinde Beuel eine Partnerschaft mit der Gereja Kristen Protestan Indonesia (GKPI) in Nordsumatra / Indonesien. Die GKPI gehört zur Kirchengemeinschaft der Vereinten Evangelischen Mission. Die Partnerschaft entwickelte sich, nachdem Pfarrer Mangisi Simorangkir mit seiner Familie fünf Jahre im Bezirk Beuel-Ost als Austauschpfarrer arbeitete. Das Gemeindezentrum Nommensen-Kirche ist nach dem Missionar benannt, der zwischen 1864 und 1918 unter den Batak wirkte. Ludwig Invwer Nommensen wurde auf der Insel Nordstrand geboren und in Wuppertal von der Rheinischen Mission ausgebildet und nach Sumatra ausgesandt. Die Batak-Kirchen, zu denen die GKPI gehört, betrachten ihn als ihren Apostel.

Die GKPI und die Gemeinde Beuel blicken in ihrer Partnerschaft auf eine lange Reihe von Begegnungsreisen und gemeinsamen Projekten zurück. Eine wichtige Rolle spielten darin die Förderung von Theologiestudierenden der GKPi und der Kontakt mit dem Kinderheim in Mamre. Heute sind auch landwirtschaftliche Entwicklungsprojekte, Klima- und Umweltschutz, Themen im partnerschaftlichen Dialog.

2017 besuchte eine Delegation aus Beuel die GKPI; im Sommer 2019 kam eine Delegation aus Pematangsiantar für drei Wochen nach Beuel. Im Mittelpunkt dieser Begegnung stand das Thema: „Wie leben ältere Menschen in Indonesien in Deutschland.“ Mit Unterstützung aus Beuel baut die GKPI seit 2019 auf dem Gelände von Mamre ein Seniorenheim auf. Der Partnerschaftsausschuss der Gemeinde setzt sich unterstützt von und in Zusammenarbeit mit der Vereinten Evangelischen Mission und dem Gemeindedienst für Ökumene und Mission (GMÖ) für die Weiterentwicklung der langjährigen Partnerschaft ein. Am ersten Sonntag im Juni feiern wir einen mit der GKPI gemeinsam vorbereiteten Gottesdienst zum Partnerschaftssonntag. In regelmäßigen Newslettern informieren wir einander über besondere Ereignisse in Gemeinde und Kirchen und teilen Freude und Sorgen.

In diesem Jahr hat die Covid-19-Pandemie den Dialog verstärkt. Mit Kollekten und Spendengeldern konnte der Partnerschaftsausschuss die diakonische Arbeit der GKPI in der Krise unterstützen.

Sie möchten mehr wissen? Wir informieren Sie gerne. Bitte wenden Sie sich an den Vorsitzenden des Partnerschaftsausschusses, Pfr. Melchior.

Partnerschaft GKPI – Ev. Kirchengemeinde Beuel