Ludwig Ingwer Nommensen

Wolfgang Apelt, Archivar der Archiv- und Museumsstiftung der Vereinten Evangelischen Mission in Wuppertal, stellt den Missionar und „Apostel“ der Batak vor, der am 23. Mai vor 100 Jahren auf Sumatra gestorben ist.

Der Vortrag findet am Dienstag, 2. Oktober 2018, um 19.30 Uhr, in der Nommensen-Kirche, Am Weidenbach 21, in Pützchen statt.

Die Nommensen-Kirche ist nach diesem Missonar benannt, der auf der Insel Nordstrand geboren wurde und in Wuppertal von der Rheinischen Mission ausgebildet und ausgesandt wurde.

Herzlich willkommen!

Vortrag: Ludwig Ingwer Nommensen