Gesprächsrunde: Kirche im Gespräch

Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Haus der Gemeinde, Pfarrer Sven Mayer, Tel.: 47 42 96

„Glauben und Leben“ – Beuel Süd

Jeden 3. Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr, Kontakt: Peter Knauft, Tel. 9763213

Literatur braucht Leserinnen und Leser, Literatur braucht Gespräche!

Die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen und Menschenbildern wird von vielen Menschen heute weniger im Rahmen von Kirche und Religion als vielmehr im kulturellen Bereich gesucht. Gleichzeitig beschäftigt sich Literatur (wie auch Kunst und Musik) oft mit biblischen und religiösen Fragestellungen. Lesen hat eine intellektuelle und eine emotionale Seite. Ein Gespräch über einen gelesenen Text ist dann besonders gut, wenn Herz und Verstand gleichermaßen zur Sprache kommen können. Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Wahrnehmung helfen mit, den Text deutlicher zu verstehen. Darüber hinaus wird ein Gespräch über einen gemeinsam gelesenen Text zu einer gemeinsamen Erfahrung. Ja, es verbindet Menschen!
Der Literaturkreis liest:
das Buch vom diesjährigen Literaturnobelpreisträger Kazuo Ishiguro „Was vom Tage übrig blieb
Besprochen wird das Buch am Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19.30 Uhr im Gemeindehaus Süd, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 8.

Auskunft zum Literaturkreis: Ute Herden, Telefon: 0228 – 473626 umail@herden-bonn.de

Frauentreff ’84

Der Name steht für einen Kreis von Frauen, die sich als Konfirmandenmütter im Jahre 1984 erstmals zusammen fanden. Viele Frauen sind seit dieser Zeit dem Frauentreff treu geblieben, andere Frauen, jüngere und ältere, sind hinzugekommen. Frauentreff ’84 ist ein Forum für viele Interessen. Einmal im Monat, jeweils am zweiten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr, treffen sich die Frauen im Gemeindehaus Süd. Im Januar wird ein Jahresprogramm nach Vorschlägen aus den verschiedenen Themenbereichen abgestimmt. Das Programm deckt viele Bereiche ab: politische, historische, theologische, literarische, gesellschaftliche und musikalische Themenabende sorgen für Abwechslung. Hinzu kommen Ausflüge und ein regelmäßiges Literaturseminar. Aber es geht nie um das Thema allein. Über die Gespräche kommen die Frauen in Kontakt; ja, sie kommen sich näher.

Programm 2017 herunterladen.

Auskunft zum Frauentreff ’84: Ute Herden, Telefon: 0228 – 473626 umail@herden-bonn.de

Studienreisen mit Pfarrer i.R. Winheller

Auch im Jahr 2018 bietet Pfarrer i.R. Walter Winheller wieder zwei besondere Studienreisen an:

  • 15. bis 21. September 2018: Studienreise ins Elsass (nähere Informationen hier),
  • 8. bis 22. November 2018: Begegnungsreise mit Persien (nähere Informationen hier).

Wir wünschen allen Reisenden eine gesegnete Fahrt und eine gesunde Wiederkehr!

Freizeitgruppe behinderter und nichtbehinderter junger Erwachsener

freitags (14-tägig) von 16.00 bis 18.00 Uhr treffen sich behinderte und nichtbehinderte junge Erwachsene im Blauen Haus der Nommensen-Kirche.

Pfarrerin Bettina Gummel, Tel.: 43 16 61

Lesefrühstück – Beuel Ost

Vortrag und Gespräch, jeweils montags von 10.00 bis 11.30 Uhr;
Termine 2017:
3. April: Die Rolle der Medien in unserer Welt
Referent: Geert Müller-Gerbes
8. Mai: „VerA“ Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen Jugendlicher
Ehrenamtliche Begleitung durch den SES
Referent: Dr. Walter Fischer, Initiative VerA, SENIOR EXPERTEN SERVICE (SES)
19. Juni:
Bekanntgabe des Themas folgt

 

Frauengruppe 50 plus

donnerstags Monatsmitte von 19:45 bis 22:00 Uhr
Pfarrerin Bettina Gummel, Tel.: 43 16 61

Nommensens – Bühnen – Mix

Seit 2005 finden im Gemeindezentrum der Nommensen-Kirche unter dieser Rubrik kulturelle Angebote unterschiedlichster Art statt.
Aktuelles Programm unter Termine