Neben dem Gottesdienst im klassischen Format sonntags um 10 bzw. um 10.30 Uhr feiern wir in unserer Gemeinde auch manchen „Besonderen Gottesdienst“ – sei es der „Gottesdienst zwischen Himmel und Erde“ in der Versöhnungskirche oder die „ThomasMesse“ in der Nachfolge-Christi-Kirche Beuel-Süd, das alternative Format „Hafen 72“ im Haus der Gemeinde oder eine schlichte Taizé-Andacht in der Nommensen-Kirche. In dieser Rubrik sind vor allem unsere verschiedenen Abendgottesdienste finden, aber auch sonst alles, was nicht in das übliche Schema passt.

Sonntag, 23. September 2018, 18 Uhr, Feierabendmahl auf der Kirchenwiese hinter der Versöhnungskirche: „Tischlein, deck dich!“, Abendgottesdienst aus der Reihe zwischen Himmel und Erde auf der Kirchenwiese, musikalische Gestaltung: „Right Side Band“ unter Leitung von Hubert Arnold (bei Regen in der Kirche)

Mittwoch, 26. September, 20 Uhr, Gemeindehaus Beuel-Mitte, Neustr. 4, Frauengottesdienst, weitere Termine 28.11.18, vorbereitet und gestaltet von einem Frauenteam

Taizé-Andachten in Beuel-Ost:

Die Abendandachten werden von einem Team engagierter Frauen vorbereitet.
Das Besondere der Taizé-Andachten sind die kurzen, häufig wiederholten Gesänge und die längeren Phasen der Stille, die eine Atmosphäre schaffen, in der man gesammelt beten kann. Aus der inneren Sammlung kann dann Kraft für das Wirken im Leben erwachsen.

Termine:

Termine:
14. September um 20:15 Uhr;
12. Oktober um 20:15 Uhr;
17. November um 18.00 Uhr;
07. Dezember um 20:15 Uhr

Der Ökumenische Friedenskreis der Evangelischen Kirchengemeinden Bonn-Holzlar und Beuel, Bezirk Ost, und der katholischen Pfarreiengemeinschaft „Am Ennert“ und  die Vorbereitungsgruppe der  Taizé-Andachten in der Nommensen-Kirche laden Sie herzlich ein:

„Meine Hoffnung und meine Freude“

   Gesänge aus Taizé

    Workshop mit Bettina Ostenrath

    Samstag, den 17.11.2018, von 15:00- 18:00 Uhr

    in der Nommensen-Kirche, Am Weidenbach 21

Wir freuen uns auf das Einüben und mehrstimmige Singen von beliebten und weniger bekannten Taizé-Liedern.

Um Anmeldung wird gebeten, aber auch spontan Entschlossene sind willkommen. (Sabine Günther saguenther@web.de, Diana Dissemond dissemond@nexgo.de oder auf den ausliegenden Listen in den beteiligten Kirchen)