Ab Sonntag, dem 27. Oktober 2019, zeigen wir in der Nachfolge-Christi-Kirche (Dietrich-Bonhoeffer-Straße 8, 53227 Bonn) Skulpturen von Abram Maenner. Die Vernissage zur Ausstellung „Du darfst dir ein Bild machen. Mythen und Legenden der Religionen“ beginnt um 17 Uhr. Der Overather Bildhauer und Poet wird selbst anwesend sein, in sein Werk einführen und aus seinen Gedichten lesen. Die musikalische Begleitung der Ausstellungseröffnung übernimmt Kantor Hubert Arnold.

Abram Maenner arbeitet vornehmlich aus Stein. Stoff und Themen seiner Skulpturen sind die Archetypen aus den Mythen der Babylonier und Griechen sowie der Bibel. Sie stellen Lebens- und Existenzfragen und lassen sich deshalb auch auf unser modernes Leben beziehen: Liebe und Tod, Identität und Gesellschaft, Freiheit und Verantwortung.

Die Ausstellung ist jeweils samstags, 15 bis 17 Uhr, und sonntags, 12 bis 16 Uhr, geöffnet (Finissage am Sonntag, 24. November, 17 Uhr).

„Du darfst dir ein Bild machen“ – Abram Maenner stellt aus