In dieser Form zum dritten Mal kommen evangelische, katholische und griechisch-orthodoxe Gemeinde am 16. September zusammen und feiern rings um den evangelischen Kirchturm ein gemeinsames Fest. Zum Auftakt finden drei parallele Gottesdienste statt (Beginn um 9.30 Uhr in der gr.-orth. Kirche Agia Trias und um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche Heilig Kreuz sowie in der Nachfolge-Christi-Kirche). Zu einer kleinen Erfrischung wird anschließend in den Innenhof der Metropolie (Dietrich-Bonhoeffer-Straße 2) geladen. Nach einem von Samba-Klängen der „Los Beuelos“ begleiteten Fest-Umzug schließt sich das eigentliche Festgeschehen auf dem Kirchplatz sowie dem Kindergartengelände an der Nachfolge-Christi-Kirche an.

Ein vielfältiges kulinarisches Angebot zur Mittags- und Kaffeezeit lädt zum Verweilen ein, für die weitere musikalische Unterhaltung sorgt der Posaunenchor „Blechlawine“. Mit einem Bilderbuchkino, einer Vorführung des Zirkus Corelli, einem mobilen Kletterfelsen und vielem mehr steht auch für die Jüngsten einiges auf dem Programm.

Um 16 Uhr unterzeichnen Vertreter der drei Gemeinden die jüngst geschlossene „Partnerschaftsvereinbarung im Ökumenischen Dreieck Beuel-Süd“. Im Sinne einer Selbstverpflichtung wird darin festgehalten und bekräftigt, was in unseren Gemeinden auf dem Weg der Ökumene bereits erreicht wurde. Die Fortführung und Weiterentwicklung dieser lebendigen Zusammenarbeit wird auch den nachfolgenden Generationen ans Herz gelegt.

Den Abschluss des Festes bildet ein großes Gospelkonzert ab 16.30 Uhr in der Nachfolge-Christi-Kirche: „20 Jahre Chor ‚Haste Töne'“ ist das Motto. Um 19.30 Uhr wird zudem zu einem besonderen Orgelkonzert in die Kirche Heilig Kreuz eingeladen („Shalom – Kirche trifft Synagoge“).

Um den Tag für alle erschwinglich zu halten, wird das PfarrGemeindeFest wieder auf Spendenbasis finanziert. Wenn Sie dies unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihren finanziellen Beitrag. Eine Überweisung schon vorab auf das Konto unserer Gemeinde ist dafür sicher der einfachste Weg (IBAN DE14 3705 0198 0032 9013 99, Verwendungszweck: AO 03102001 / Gemeindefest Beuel-Süd). Am Tag selbst stehen Spendenboxen bereit.

Der Fest-Erlös kommt dem Beueler Hospizverein zugute.

Ökumenisches PfarrGemeindeFest am 16. September in Beuel-Süd