Die Abendandachten werden von einem Team engagierter Frauen vorbereitet.
Das Besondere der Taizé-Andachten sind die kurzen, häufig wiederholten Gesänge und die längeren Phasen der Stille, die eine Atmosphäre schaffen, in der man gesammelt beten kann. Aus der inneren Sammlung kann dann Kraft für das Wirken im Leben erwachsen.

 

Weitere Termine:  20. März, 17. April, 15. Mai, 19. Juni, 12. Juli jeweils 20:15 Uhr

Taizé-Andacht in der Nommensen-Kirche am 14. Februar 2020 um 20:15 Uhr
Markiert in: