Faszinierendes Europa

Kosovo – Nordmazedonien – Albanien

8. bis 20.9.2023

Begegnungsreise

Reisebegleitung:

Pfr. i.R. Walter Winheller

1. Tag, Freitag 8.9.23: Bonn – Prizren

Um 9:35 Uhr Flug ab Köln-Bonn via Wien nach Tirana  (Ankunft 14:15h). Begrüßung am Flughafen. Busfahrt nach Prizren, die wohl schönste Stadt im Kosovo.

Bildergebnis für prizren

Dort erwartet Sie eine ausführliche Stadt- besichtigung mit der Muttergotteskirche   Ljeviska. Sie ist die einzige erhaltene mittelalterliche serbische Stadtkathedrale und wurde 1306/07 errichtet.  2006 wurde sie in die  Liste  des   UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Wir sehen Wandmalereien von höchster Qualität.  Zum Abschluss besuchen Sie den Bazar.

Übernachtung im Hotel Centrum.

2. Tag, Samstag 9.9.23: Prizren – Skopje

Nach dem Frühstück geht es über die R 115 nach Skopje, die Hauptstadt Nordmazedoniens. Sie führt durch eine besondere Mittelgebirgslandschaft, wildes Europa. Für die Strecke von 103 km benötigen wir fast 2,5 Stunden. Highlights der Stadtbesichtigung von Skopje sind die Altstadt mit der Festung Kale und die Kirche Sv. Spas. Anschließend sehen Sie die Neustadt mit dem Alexanderbrunnen und dem Mutter-Teresa-Haus. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, in der Chateau Kamnik Winery die hervorragenden Weine des Landes zu kosten. Abendessen und 2 Übernachtungen im Hotel De Koka.

3. Tag, Sonntag 10.9.23: Matka Schlucht

Tagesausflug zum Matkasee, dem ältesten Stausee Mazedoniens. Er beherbergt etwa 1000 unter-

schiedliche Pflanzenarten, von denen etwa 20 Prozent endemisch sind. Zusätzlich gibt es eine Vielzahl verschiedener Schmetterlinge, 77 Arten sind endemisch.  In Höhlen leben zahlreiche      Fledermäuse. Nach einer Bootstour fahren Sie  zurück nach Skopje.   In einem traditionellen     Restaurant genießen Sie ein typisch mazedonisches Abend-essen mit Musik.

4. Tag, Montag 11.9.23: Skopje – Tetovo – Mavrovo – Ohrid

In Tetovo besichtigen Sie die „Bunte Moschee“. Weiter geht es in den Nationalpark Mavrovo. Dort erwarten Sie eine einzigartige Natur und die höchsten Berge Mazedoniens.      

Sie besichtigen das Kloster Sv. Jovan Bigorski.   Über   Debar fahren Sie weiter nach Ohrid. Für 3 Nächte beziehen sie das Hotel Aleksandrija.

Bildergebnis für fotos aus macedonia

5. Tag, Dienstag 12.9.23: Ohrid

Erste Eindrücke der UNESCO-Stadt gewinnen Sie bei einer Bootsfahrt entlang der Promenade zur Kirche Kaneo, dem bekanntesten Fotopunkt Mazedoniens. Von dort erkunden Sie die Stadt zu Fuß und lernen einige der insgesamt 365 Kirchen kennen, sowie die Festung des Königs Samuel. Nach dem Besuch des Klosters Sv. Naum beendet eine Bootsfahrt zu den unterirdischen Quellen des Ohrid-Sees den Tag.

6. Tag, Mittwoch 13.9.23: Bitola – Stobi – Struga

Ihr Ausflug führt Sie zunächst nach Bitola, Stadt der Diplomatie im osmanischen Reich. Nahe Bitola befinden sich die Ausgrabungen von Heraclea Lincestis,  gegründet von Philip II. von Makedonien. Danach geht es weiter zu den römischen Ausgrabungen von Stobi. Nahe Stobi besuchen Sie ein Weingut, um hervorragende mazedonische Weine zu kosten.

7. Tag, Donnerstag 14.9.23: Ohrid – Pogradec – Korca

How to Spend 24 Hours in Korça, Albania

Die Fahrt entlang der südöstlichen Küste des Ohrid-Sees führt über Lagadin und Trpejca zur Grenze nach Albanien. Bald erreichen Sie Pogradec, das Sie besichtigen und wo Sie eine Pause einlegen. Sie fahren weiter nach Korca, die Stadt der Serenaden, die größte und interessanteste Stadt Südostalbaniens. Zu den Highlights gehören die Moschee von Iljaz Bey Imrahorit, dem Gründer Korcas,     das Museum der mittelalterlichen Künste, die erste albanische Schule und das Archäologische Museum. Übernachtung im Hotel Regency.

8. Tag, Freitag 15.9.23: Korca – Permet – Gijorkastra – Saranda

Bildergebnis für gjirokaster bilder

Fahrt nach Permet, in Albanien bekannt für seine kulinarischen Spezialitäten, und danach in die Museumsstadt Gjirokastra, UNESCO-Weltkulturerbe. Auf dem Programm steht ein  Stadtrundgang mit Burgbesichtigung. Abends erreichen Sie Saranda, Küstenort mit Blick auf die griechische Insel Korfu. Für 2 Nächte übernachten Sie im Hotel Oasis.

9. Tag, Samstag 16.9.23: Butrinti

Ausflug nach Butrinti, das zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Albanien zählt und UNESCO Weltkulturerbe ist. Rückkehr nach Saranda. Besichtigung der Stadt und danach freie Zeit.

10. Tag, Sonntag 17.9.23: Saranda – Vlora – Apollonia – Berat

Durch den Nationalpark Llogara,  1050 m über dem Meeresspiegel,  und über die schöne Küstenstraße am Ionischen Meer erreichen Sie Vlora. Sie besichtigen die Stadt und ihr Unabhängigkeitsmuseum. Weiterfahrt nach Apollonia. Die Ruinen der antiken Stadt sind über den ganzen Hügel verstreut. Weiterfahrt nach Berat. Übernachtung im Hotel Onufri.

11.Tag, Montag 18.9.2023: Berat – Dures

Sie besichtigen Berat, die wichtigste Stadt Albaniens, seit 2008 UNESCO Weltkulturerbe. Dem Wechsel der Kulturen durch eine große Zahl von den Eroberern verdankt die Stadt ihre einzigartige Vielfalt.

Nachmittags fahren Sie weiter nach Dures, am Meer gelegen. Übernachtung z.B. im Fllad Resort.

12. Tag, Dienstag 19.9.23: Kruja – Tirana              

Fahrt nach Kruja.  Dort hatte der albanische Nationalheld Skanderbeg seine Burg. Weiterfahrt nach Tirana, erst seit 1920 Hauptstadt Albaniens.  Die Stadt besticht durch große, breite Boulevards, bedeutende Monumente und die grünen Parks.  In den belebten Straßen finden Sie viele Cafés, Bars und gute Restaurants. Besichtigung des historischen Nationalmuseums. Abendessen in einem Restaurant mit Live-Musik. Übernachtung im Hotel Boka.

13. Tag, Mittwoch 20.9.23:

Tirana – Köln

Transfer zum Flughafen Tirana, wo um 11;50 h der Heimflug über München (an 13:45h, ab 17.25h), nach Köln (an18.35h) geplant ist.

.

                    Änderungen vorbehalten.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Busfahrt Bonn-Dortmund
  • Flug ab Dortmund / an Köln mit WIZZ Air
  • Alle zum Programm gehörenden Transporte und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • Programm wie beschrieben. inkl aller Eintrittsgelder lt. Programm
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • 12 Übernachtungen in Mittelklassehotels (Landeskategorie) in DZ mit Bad oder Du/WC
  • Halbpension
  • Infopaket

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Einzelzimmerzuschlag € 308,-
  • Getränke und weitere Mahlzeiten
  • Trinkgelder und Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen – Wir raten dringend dazu, sich gegen Reiserücktritt zzgl. Covid  abzusichern

Zur Beachtung:

  • Es reicht ein gültiger Personalausweis. Dies gilt nur für deutsche Staatsangehörige.
  • Es sind Stand heute keine besonderen Impfvorschriften zu beachten.

Preis pro Person im Doppelzimmer:     EUR 1728,-

Anmeldung und Beratung:

Pfr. i.R. Walter Winheller
Wiesenweg 24, 53121 Bonn
0228/2270683, Mail:
walter@winheller.de

             In Zusammenarbeit mit dem rechtlich verantwortlichen Veranstalter KulturenLeben GmbH, Bodenheim

Studienreisen mit Pfr. i.R. Winheller
Markiert in: